Ein harmonischer Biss ist eine wesentliche Voraussetzung für perfekte Funktionalität des Bewegungssystems. Man weiß heute, dass Fehlbiss nicht nur die Zähne selbst beschädigt, sondern sich auf das gesamte Bewegungssystem auswirkt.

Zu den Erkrankungen und Schmerzzuständen, die häufig einen engen Bezug zum Kauorgan haben, zählen unter anderem:

  • Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der gesamten Wirbelsäule und aller Gelenke einschließlich Bandscheibenläsionen
  • Kopfschmerz/Migräne
  • Tinnitus / Ohrgeräusche / Innenohrschäden / Hörsturz

Kieferfehlfunktionen haben eine Art Vorreiterrolle für das Bewegungssystem, d.h. am Anfang steht die Bisstörung. Funktionelle Erkrankungen des Bewegungssystems sind häufige die Folgenerkrankungen.

Unser systemischer Therapieansatz: Entwicklungshilfe für den Kieferbereich und damit des gesamten Bewegungssystems in der Wechselgebissphase (also so früh wie möglich!) Hierbei kommt schwerpunktmäßig der Bionator - ein einfaches, herausnehmbares Behandlungsgerät - zum Einsatz.

Auch hier wirkt der Anstoß zur Selbstentwicklung und Selbstorganisation im Sinne der Regulationsmedizin, eine Art Hilfe zur Selbsthilfe.

Wachstum und Entwicklung sind biologische Prozesse und können kaum durch mechanische Fremdkorrekturen ersetzt werden.