Implantate sind künstliche Zahnwurzeln. Sie dienen dazu, verlorene Zähne zu ersetzen.

Dritte wie Zweite:

Ziel einer Implantatbehandlung ist die naturgetreue Wiederherstellung der vollständigen Zahnreihe. Also "Dritte wie Zweite". Dabei kann es sich um einen einzelnen Zahn handeln, oder es kann ein komplett zahnloser Kiefer rekonstruiert werden.

KERAMIKIMPLANTATE

Keramikimplantate sind die biologische Alternative zu den herkömmlichen Titanimplantaten. Sie stellen die bestverträgliche Alternative zu kranken und toten Zähnen dar. Zudem sind sie sehr Gewebefreundlich in nicht Allergen. Ein weiterer positiverer Effekt ist eine Brillante Ästhetik.

DVT - 3-Dimensionale Diagnostik und Implantatplanung - das ORTHOPHOS SL 3D vin Sirona

Für eine sichere und schonende Behandlung steht in unseren Räumen eine dreidimensionale Röntgentechnik DVT- digitale Volumentomographie der Firma Sirona zur Verfügung, durch die eine dreidimensionale Diagnostik und Behandlungsplanung ermöglicht wird.

Sofortimplantation:

Bei der von uns favorisierten Sofortimplantation werden die Entfernung kranker Zähne und das Setzen der Implantate in einer Sitzung durchgeführt.
Das hat mehrere Vorteile:
die Behandlungsdauer wird dadurch verkürzt, dass 2-3 Behandlungssitzungen in einer zusammengelegt werden. Damit verringert sich die körperliche und psychische Belastung für Betroffenen. Außerdem stabilisieren die sofort eingesetzten Implantate umliegende Zahnfleisch und sichert ein natürliches ästhetisches Resultat.

Sofortversorgung/ Sofortbelastung:

Bei gutem Sitz und hoher Primärstabilität der Implantate ist in vielen Fällen eine Sofortversorgung oder Sofortbelastung der Implantate möglich, so dass die Patienten mit festen Zähnen aus der Behandlungssitzung gehen können. Dies gilt besonders für die ästhetisch wichtige Frontzahnregion.

DVT - Moderne 3-dimensionale Röntgentechnik

DVT - Moderne 3-dimensionale Röntgentechnik:

Das ORTHOPHOS SL von SIRONA ist bei uns unverzichtbare Voraussetzung für die fachgerechte Herd / Störfelddiagnostik und Implantatplanung.

CAD/CAM-Technik:

In Verbindung mit der CAD/CAM -Technik (Cerec) der Firma Sirona können so in vielen Fällen die Implantate sofort mit Übergangskronen oder -Brücken versorgt werden, wodurch für viele Menschen eine Implantatbehandlung überhaupt erst vorstellbar wird. Vielfach ist eine Sofortbelastung oder Sofortversorgung - also feste Zähne am selben Tag realisierbar.

 
 

Keramikimplantate:

seit mehr als 12 Jahren werden bei Dr. Gerstenberg Vollkeramische Implantate eingesetzt. Die Praxis verfügt damit weltweit mit über die längsten Erfahrungen in der metallfreien Implantologie.

Warum Keramikimplantate:

Keramikimplantate sind biologisch neutral und bioverträglich, von naturidentischer Ästhetik, korrodieren nicht und sind perfekte elektrische und thermische Isolatoren. Keramikimplantate sind in höchstem Masse bioverträglich und interagieren nicht mit der zunehmenden Elektromagnetischen Belastung.

Durch die Hilfe von Laser, 3-D-Planung, Ultraschalltechnik können Implantatbehandlungen heute oft sehr schonend - minimalinvasiv - ausgeführt werden.

Die Vorteile sanfter computergestützter Implantation: Die Implantatplanung wird vor der eigentlichen Implantation am Computer ausgeführt. Hierbei verschafft sich der Operateur durch eine 3-dimensionalen Röntgenaufnahme ein genaues Bild der Kieferregion, in der die Implantation platziert werden sollen. Das Ergebnis dieser virtuellen Implantation kann anschließend mit Hilfe einer Schablone 1:1 am Patienten umgesetzt werden. Hochwertige laborgefertigte Provisorien werden in der Regel am selben Tage eingesetzt (Sofortversorgung). Die prothetische Ausrichtung der Implantatbehandlung ist ein wichtiger Vorteil für unsere Patienten, da Planung und Ausführung der Behandlung in einer Hand bleiben.

Die Entfernung zerstörter Zähne und das Setzen eines keramischen Implantates geschieht bei uns heute zumeist in nur einer Behandlung, was zur erheblichen Reduktion der Wartefristen, Behandlungsterminen und Behandlungskosten führt. Der Eingriff erfolgt unter maximaler Schonung der gesunden Gewebe.
Im ästhetischen sichtbaren Bereich erfolgt eine Sofortversorgung mit Zähnen. (SCC - Short cut conzept n. Dr. Volz).
 

Siehe auch: www.implantat-center-luebeck.de

Praxis für Zahnheilkunde
Dr. Gerstenberg & Team
Lübeck/ Bad Schwartau
Implantation - Funktion - Ästhetik
sanfte Laserzahnheilkunde