Seit etwa 150 Jahren gehört das Quecksilberhaltige Zahnfüllmaterial trotz zahlreicher Widerstände zum Alltag in der Zahnmedizin.

Auch nach Jahrzehnten sondert jede Amalgamfüllung permanent Quecksilber ab, das den ganzen Körper belastet, aber vor allem Schäden im Nervensystem hervorruft. Entgegen anderslautender Berichte stammt der Hauptteil der menschlichen Quecksilberbelastung aus den Zahnfüllungen – bei Neugeborenen aus denen der Mutter oder deren Mutter.

In vielen Ländern der Welt ist dieser Füllstoff für Zähne längst verboten. (Russland, Japan) Amalgam besteht aus Silber, Zinn, Kupfer und Zink. Der größte Gewichtsanteil aber ist Quecksilber – eines der giftigsten Schwermetalle! Es wird über Jahre und Jahrzehnte aus den Zahnfüllungen abgegeben und in den Körper aufgenommen.

Wir meinen, dass Amalgam weltweit eine der bedenklichsten gesundheitlichen Entscheidungen der letzten 150 Jahre darstellt. Der Zusammenhang zwischen chronisch – degenerativen Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson, ALS, MS, Depression, Tumoren, Allergien usw. wird, obwohl längs nachgewiesen, von der Wissenschaft in Zweifel gezogen und Amalgam bleibt als Standardfüllstoff in Deutschland bisher erlaubt!

In der Praxis Dr. Gerstenberg & Team wird seit 30 Jahren auf Amalgam verzichtet und alte Füllungen unter maximalem Schutz aus den Zähnen entfern.

Inzwischen ist auch labormedizinisch nachgewiesen und bekannt, dass alle zahnärztlichen Metalle unterschiedlich schwere gesundheitliche Beeinträchtigungen nach sich ziehen können.

 

Für unser Verständnis von BioEsthetischer Zahnmedizin bedeutet das:

  • Amalgamsanierung unter maximalem Schutz, vor allem Kofferdam, Schutzgas, Goldmaske
  • Entgiftung durch die Mikroalge Chlorella, Bärlauch und Korianderkrautextrakt
  • Metallfreie Behandlungen seit 1998
  • Metallfreie Implantation seit 2004

Weitere Informationen

Parodontalbehandlung

Schöne Zähne brauchen gesundes Zahnfleisch und intakten Kieferknochen. Die meisten Zähne aber gehen heute durch erkranktes Zahnfleisch- und Kieferentzündungen verloren. Die Folgen sind nicht nur ein Rückgang des Zahnfleisches und lockere Zähne. Der gesamte Körper...

Vollkeramik – Ästhetik

Vollkeramik - moderne Konzepte für ästhetisch anspruchsvolle Patienten. Durch moderne leistungsfähige Keramikmaterialien ist die Zahnmedizin heute in der Lage, auf Metalle zur Zahnrestauration zu verzichten. Neben der höheren Bioverträglichkeit ist brillante Ästhetik...

CMD – Biss und Fehlbiss

Ein harmonischer Biss ist eine wesentliche Voraussetzung für perfekte Funktionalität des Bewegungssystems. Man weiß heute, dass Fehlbiss nicht nur die Zähne selbst beschädigt, sondern sich auf das gesamte Bewegungssystem auswirkt. Zu den Erkrankungen und...

Wurzelbehandlung

Informationen zu den Folgen einer Wurzelbehandlung Moderne, erfolgssichere Endodontie (Wurzelbehandlung) - eine zentrale Säule der Zahnerhaltung - Die Wurzelbehandlung gehört mit zu den am häufigsten angewandten Behandlungsmaßnahmen in der Zahnarztpraxis. Sie wird...

Ganzheitliches Behandlungskonzept

Wir möchten Sie auf unseren Seiten darüber informieren, dass die Zahnmedizin große Bedeutung für das Gesundbleiben und Gesundwerden hat. Zahnmedizin ist also von übergeordneter Bedeutung was Gesundheitsvorsorge und Genesung von z.T. dramatischen Systemerkrankungen...

Zahnherd- und Störfelddiagnostik

Was versteht man unter dem Begriff (Zahn)-Störfeld: Der Begriff Störfeld ist in der ganzheitlichen Medizin geprägt worden.Unter einem Störfeld versteht man in der biologisch - ganzheitlichen Medizin einen Krankheitsprozess, der am Ort selbst unauffällig ist, seine...